Martin Kayser

Geboren 1971. Bürger von Hamburg und Wetzikon (ZH). Studien in Zürich (Dr. iur., 2001), am Max Planck Institut für Völkerrecht in Heidelberg (1999-2000 und 2006-2007) sowie am University College London(LL.M. in Public Law, 2006). Richter am Zürcher Verwaltungsgericht (2012-2015) nach Tätigkeit als Gerichtsschreiber (2002-2005), selbständiger Rechtsanwalt (2007-2012) und nebenamtlicher Richter (2010-2012). Seit 2000 Lehraufträge für öffentliches Recht, u.a. in Fribourg, Luzern und Zürich; seit 2014 an der Universität St. Gallen. Publikationen im Staats-, Verwaltungs- und Europarecht mit Schwerpunkt auf dem öffentlichen Verfahrensrecht sowie dem vergleichenden Verwaltungsrecht. Wahl ans Bundesverwaltungsgericht am 23. September 2015. SP 

 

Weiterführende Informationen

Direkt zu 

https://www.bvger.ch/content/bvger/de/home/das-bundesverwaltungsgericht/richter-innen-und-gerichtsschreibende/richterinnen-und-richter/richter-abteilung-ii/martin-kayser.html