Spälti Giannakitsas Nina

Geboren 1967. Bürgerin von Netstal GL. Studien in Zürich und Lausanne. 1993 Verwaltungspraktikum im Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement Graubünden. 1994 Auditorat am Bezirksgericht Zürich. 1995-1998 Nachdiplomstudium am Europäischen Hochschulinstitut Florenz. 2003 Doktorat der Rechtswissenschaften des Europäischen Hochschulinstituts Florenz. Ab 1999 juristische Mitarbeiterin der Schweizerischen Asylrekurskommission. 2003 Richterin bei der Schweizerischen Asylrekurskommission. Wahl ans Bundesverwaltungsgericht am 5. Oktober 2005. SP

Ulteriori informazioni

Accedere direttamente

https://www.bvger.ch/content/bvger/it/home/das-bundesverwaltungsgericht/richter-innen-und-gerichtsschreibende/richterinnen-und-richter/richter-abteilung-iv/spaelti-giannakitsas-nina.html