Alle Blog-Beiträge

Herr Bettin sitzt auf einem Fauteuil

10.06.2022

Das Poolsystem: eine Win-win-Situation

Seit 2016 ist Jean-Luc Bettin Pool-Gerichtsschreiber am Bundesverwaltungsgericht. Diese Funktion bietet für Gericht und Gerichtsschreiber eine Win-win-Situation.
Übersetzerin Dorothée in der Bibliothek

23.05.2022

Jede Sprache denkt anders

Dorothée Ecklin ist Leiterin des Sprachdiensts am Bundesverwaltungsgericht (BVGer). Sie spricht über die Kunst des Übersetzens und erklärt, warum Bilingues nicht unbedingt die besten Übersetzer sind.

19.04.2022

Datenschutz im Aufwind

Das Bundesverwaltungsgericht hat einen eigenen Datenschützer: Norbert Kissling. Nicht zuletzt die voranschreitende Digitalisierung beschert ihm viel Arbeit.

21.02.2022

Den Horizont erweitern

Daniele Cattaneo ist als einziger Richter des BVGer in zwei unterschiedlichen Abteilungen tätig, nämlich in den Abteilungen IV und VI. Der Tessiner Richter schätzt die Vielfalt juristischer Themen und die bereichernden persönlichen Beziehungen.
drei Kollegen, die sich im Pool eines Abteilungs unterhalten

26.01.2022

Den Austausch fördern

Die Zusammenarbeit ist vor allem durch die Digitalisierung vorangetrieben worden. Sie setzt voraus, dass man einander kennt und viel kommuniziert. Aber was noch? Cinzia Dal Zotto gibt uns einige Hinweise zu diesem Thema.

10.01.2022

Der erste Kontakt mit der digitalen Welt

Seit anderthalb Jahren stehen im Raum 067 des Bundesverwaltungsgerichts vier grosse Scangeräte. Und mit ihnen verbunden eine ambitionierte Vision.

23.12.2021

Dem Dialog verpflichtet

Die scheidende Gerichtspräsidentin Marianne Ryter freut sich, dass der BVGer-Geist heute stärker weht als vor 15 Jahren. Die Führung des Gerichts hat sie als anspruchsvoll erlebt – nicht nur wegen der Coronapandemie.

25.11.2021

Der Mehrwert ist grandios

Als Eidg. dipl. Berufsbildnerin ist Yukiko Diek verantwortlich für die fachliche Ausbildung der Lernenden am Bundesverwaltungsgericht – eine Aufgabe, die viel Koordination und Gespür für den jungen Menschen verlangt.

11.11.2021

«Ich wundere mich, dass es nicht mehr Dirigentinnen gibt»

Nach 97 Männern steht Martha Niquille dem höchsten Schweizer Gericht als erste Frau vor. Die oberste Schweizer Richterin spricht über ihren Werdegang als Frau und Mutter in der Justiz, über die in ihrer Präsidialzeit anstehenden Aufgaben und über fehlende Dirigentinnen.

28.10.2021

Das BVGer gemeinsam voranbringen

Während des Corona-Lockdowns stand der damalige IT-Koordinator und heutige Business Requirements Engineer Giovanni Melone unter Dauerdruck. Trotzdem fand er die Zeit sehr spannend.
https://www.bvger.ch/content/bvger/de/home/blog/alle-blogbeitraege.html