Abteilungen

Symbolbild 23

Das Bundesverwaltungsgericht gliedert sich nach Rechtsgebieten in sechs Abteilungen:

Die Abteilung I behandelt Verfahren, die ihren Schwerpunkt in den Bereichen Infrastruktur, Umwelt, Abgaben, BVG und Personal haben. Sie übt zudem die Aufsicht über die Eidgenössischen Schätzungskommissionen aus und befasst sich mit den Genehmigungsverfahren nach dem Nachrichtendienstgesetz. Die Abteilung II beschäftigt sich mit den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Wettbewerb. Die Abteilung III behandelt Geschäfte mit den Schwerpunkten Sozialversicherungen und öffentliche Gesundheit. Die Abteilungen IV und V sind zuständig für asylrechtliche Fragen. In die Zuständigkeit der Abteilung VI fallen alle Geschäfte aus den Rechtsgebieten Ausländer- und Bürgerrecht.

Der Anhang des Geschäftsreglements für das Bundesverwaltungsgericht (VGR) regelt die Geschäftsverteilung im Einzelnen.

https://www.bvger.ch/content/bvger/de/home/das-bundesverwaltungsgericht/organisation/abteilungen.html