Marti Esther

Geboren 1963. Bürgerin von Kallnach BE. Mutter zweier Kinder. Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i.Ue. Lizenziat 1988. Ab 1989 Mitarbeiterin in der Advokatur und in der Rechtsabteilung einer Hotelkette, Griechenland. Ab 1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Beschwerdedienst EJPD. Ab 2002 juristische Sekretärin der Schweizerischen Asylrekurskommission. Ab 2007 Gerichtsschreiberin am Bundesverwaltungsgericht. Ab 2010 Präsidialsekretärin der Abteilung V des Bundesverwaltungsgerichts. Wahl als Bundesverwaltungsrichterin am 20. März 2013. Grünliberale

Weiterführende Informationen

Dokument

Direkt zu

https://www.bvger.ch/content/bvger/de/home/das-bundesverwaltungsgericht/richter-innen-und-gerichtsschreibende/richterinnen-und-richter/richter-abteilung-v/marti-esther.html