Petry Roswitha

Geb. 1966 in Konstanz. Bürgerin von Yverdon-les-Bains. Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität Lausanne (lic. phil. 1993), anschliessend Lehrtätigkeit an Instituten der Erwachsenenbildung und an der sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Lausanne (lic. iur 2005). Doktorat der Rechtswissenschaften an der Universität Genf (2012). Genfer Anwaltspatent (2014).  Gerichtsschreiberin am Arbeitsgericht in Lausanne (2005-2006). Wissenschaftliche Assistentin an der Abteilung für öffentliches Recht der Universität Genf (2006-2012). Stellvertretende Lehrbeauftragte an der Universität Genf (2014). Gerichtsschreiberin am Bundesgericht (2014 2018). Seit 2017 Lehrbeauftragte an der Universität Genf (Fakultät und Ecole d'avocature). Wahl ans Bundesverwaltungsgericht am 14. März 2018. CVP 
  

Weiterführende Informationen

Direkt zu

https://www.bvger.ch/content/bvger/fr/home/le-tribunal-administratif-federal/juges-et-greffiers/juges/juges-de-la-cour-v/petry-roswitha.html