Ackermann Christine

Geboren 1965. Bürgerin von Mels SG. Studien in St. Gallen. 1992 St. Galler Anwaltspatent und 2000 Doktorat der Rechte in Zürich. Von 1992 bis 2005 Gerichtsschreiberin bei der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen sowie am Kantonsgericht St. Gallen. Danach bis 2011 Präsidentin/Richterin am Kreisgericht St. Gallen. Anschliessend bis 2015 Rechtsanwältin in Zürich. Von 2002 bis 2005 Lehrbeauftragte für Staatsrecht an der Universität St. Gallen sowie Mitglied/Präsidentin der GPK der Gemeinde Gaiserwald. Von 2008 bis 2016 Präsidentin der Disziplinarkommission der Universität St. Gallen und von 2013 bis 2017 gewählte Ersatzrichterin am Kantonsgericht St. Gallen. Wahl ans Bundesverwaltungsgericht am 17. Juni 2015. CVP.

Geboren 1965. Bürgerin von Mels SG. Studien in St. Gallen. 1992 St. Galler Anwaltspatent und 2000 Doktorat der Rechte in Zürich. Von 1992 bis 2005 Gerichtsschreiberin bei der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen sowie am Kantonsgericht St. Gallen. Danach bis 2011 Präsidentin/Richterin am Kreisgericht St. Gallen. Anschliessend bis 2015 Rechtsanwältin in Zürich. Von 2002 bis 2005 Lehrbeauftragte für Staatsrecht an der Universität St. Gallen sowie Mitglied/Präsidentin der GPK der Gemeinde Gaiserwald. Von 2008 bis 2016 Präsidentin der Disziplinarkommission der Universität St. Gallen und von 2013 bis 2017 gewählte Ersatzrichterin am Kantonsgericht St. Gallen. Wahl ans Bundesverwaltungsgericht am 17. Juni 2015. CVP.

Further information

Documents

Go To

https://www.bvger.ch/content/bvger/en/home/about-fac/judges-and-court-clerks/judges/judges-division-i/ackermann-christine.html